Moss: Fintech für Firmen-Kreditkarten bekommt weitere 55 Millionen

Fintech wird erneut von US-Milliardär Peter Thiel finanziert: Moss´ Bewertung steigt auf 225 Millionen Euro

Moss ist ein Fintech aus Berlin, das virtuelle Kreditkarten vertreibt. Der Markt ist hart umkämpft, doch Moss darf sich über eine weitere Finanzspritze von Großinvestor Peter Thiel freuen. Damit steigt die Bewertung von Moss auf 225 Millionen Euro.

Moss-Investoren legen nach – Bewertung steigt auf 225 Millionen Euro

Das Führungsteam von Moss freut sich über weitere Investitionen prominenter Fonds. - Quelle: Moss

Valar Ventures, der Fonds des Milliardärs Peter Thiel, investiert erneut in das Berliner Fintech Moss. Erst vor sechs Monaten spendierte Thiel dem Fintech 21 Millionen Euro. Nun wurde bekannt, dass von Valar Ventures erneut 25 Millionen in einer erweiterten Serie-A-Runde geflossen sind.

Auch die Bestandsinvestoren Cherry Ventures und Global Founders Capital drehten noch einmal den Geldhahn auf. Insgesamt darf sich Moss somit über 55 Millionen Euro freuen. Somit steigt die Bewertung des Berliner Fintechs auf 225 Millionen Euro.

Moss will sich von Konkurrenz absetzen

Moss vermarktet physische und virtuelle Kreditkarten und bietet Kostenmanagement sowie Kurzzeitkredite an. Gegründet wurde das Fintech 2019 von Ante Spittler, Anton Rummel, Ferdinand Meyer und Stephan Haslebacher. Aktuell zählt Moss über 100 Mitarbeiter.

Die Pandemie hat das Geschäft mit Kreditkarten für Firmen angekurbelt. Das kommt auch Moss zugute. „Mit dem Wachstum der vergangenen Monate haben wir bewiesen, dass wir schnell sein können“, sagt CEO Ante Spittler im Gespräch mit Gründerszene.

Dennoch ist die Konkurrenz groß. Um sich von dieser abzugrenzen, konzentriert sich Moss auf junge Startups und Digitalunternehmen. „Was uns aber maßgeblich ausmacht, ist, dass wir eine echte Kreditkarte anbieten, kein Debit oder Prepaid, und das inklusive 60 Tage Zahlungsziel“, so Spittler. Nach eigenen Angaben hat sich Moss bereits einen Marktanteil von 15 Prozent erkämpft. Das sind rund 8.500 ausgegebene Kreditkarten.

Zurück

Über uns

Das Redaktionsteam der Plattform geschaeftskontoportal.de schreibt tagesaktuell über die neuesten Entwicklungen im Geschäftskonto-Bereich und macht auf interessante Geschäftskonto-Angebote & Deals aufmerksam. Neben einem Geschäftskonto-Vergleich runden Ratgeber zu Unternehmer- & Gründer-Themen, zu Business Finanzen, Berichte über Testsieger und Analysen von Firmenkonto-Tests das Angebot ab.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz